Rechtsanwalt Lübeck | Familienrecht | Streitige Ehescheidung

Die streitige Ehescheidung

Sind sich die Ehegatten nicht einig darüber, dass die Ehe geschieden werden soll, muss hinsichtlich der Voraussetzungen einer streitigen Scheidung unterschieden werden zwischen einer Trennungszeit von unter einem Jahr, mehr als einem Jahr und einer Trennungszeit von mehr als drei Jahren:

  • Wer sich bei einer Trennung unter einem Jahr scheiden lassen will, kann dieses nur mit Umständen begründen, die in der Person des anderen Ehegatten liegen.
  • Leben die Ehegatten mehr als ein Jahr getrennt, muss der scheidungswillige Ehegatte lediglich die Trennungszeit von einem Jahr nachweisen und weiter den Nachweis führen, dass die Ehe gescheitert ist. Hierbei kann er sich auch auf Gründe berufen, die in seiner eigenen Person liegen, z.B. hat er sich einem anderen Lebenspartner zugewendet.
  • Leben die Eheleute bereits drei Jahre getrennt, gilt die unwiderlegbare Vermutung, dass die Ehe gescheitert ist. Eine Begründung für das Scheitern der Ehe ist nicht mehr erforderlich.

Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen darf. eine Ehe auch nach Ablauf der dreijährigen Trennungszeit nicht geschieden werden. Eine sogenannte Härteklausel bestimmt, dass die Ehe nicht geschieden werden soll, obwohl sie gescheitert ist, „wenn und solange die Aufrechterhaltung der Ehe im Interesse der aus der Ehe hervorgegangenen minderjährigen Kinder aus besonderen Gründen ausnahmsweise notwendig ist oder wenn und solange die Scheidung für den Antragsgegner, der sie ablehnt, auf Grund außergewöhnlicher Umstände eine so schwere Härte darstellen würde, dass die Aufrechterhaltung der Ehe auch unter Berücksichtigung der Belange des Antragstellers ausnahmsweise geboten erscheint“. Ob diese Voraussetzungen vorliegen, wird vom Familienrichter im Einzelfall sehr sorgfältig geprüft.

Sie haben Fragen zur streitigen Ehescheidung?

Für nähere Informationen oder ein erstes Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Eine schnelle Terminvergabe sichern wir Ihnen zu. Rufen Sie uns an unter
Telefon: 04 51/ 871 48 40